Über uns

Die Entstehung

Nach Abschluss meines Gartenbaustudiums gründete ich, hervorgehend aus dem 1991 gegründeten elterlichen Betrieb mein Unternehmen am 25.09.2001. 

Es befindet sich am Rande Dresdens in Borthen und umfasst eine Obstbaufläche von 198 ha mit dem Hauptaugenmerk auf Direktvermarktung. Die Hauptkultur ist Apfel mit 160 ha, außerdem werden noch Süßkirschen 10,8 ha, Sauerkirschen 14 ha, Pflaumen 9,6 ha sowie Erdbeeren, Him- und Brombeeren 3,6 ha angebaut. Produziert wird nach den Richtlinien des kontrolliert integrierten Anbaus.

Im selben Jahr wurde Beck's Obstscheune als Hofladen im Sächsisch- Böhmischen-Bauernmarkt eröffnet. Hier wird ein Teil der selbst erzeugten Produkte verkauft, desweiteren werden Säfte, Obstweine, Gemüse, Kartoffeln und Honig aus der Region und vieles mehr angeboten.

Der größte Teil des produzierten Obstes wird durch die Erzeugerorganisation Borthener Obst eG, deren Mitglied ich seit 2001 bin, vermarktet.

2004 wurde ein Sortengarten mit 230 Apfelsorten aus allen Jahrhunderten und 30 Birnen-sorten angelegt, in dem regelmäßig Führungen für Reisegruppen stattfinden.

Im Jahr 2005 erfolgten der Neubau eines Lagerraums mit zwei Kühlzellen für die Direktvermarktung und der Neubau einer Mehrzweckhalle.

Für die Zukunft ist eine weitere Reproduktion der Obstanlagen und ein Ausbau der Direktvermarktung geplant.


Thomas Beck

Kirschen